Thüringer Schlösserkindertag am 20. September 2021

Heute stehst DU im Mittelpunkt. Die „Schatzkammer Thüringen“ feiert den Internationalen Kindertag mit dem „Thüringer Schlösserkindertag“ und lädt alle Kinder in die Schlösserwelt Thüringens ein. Bei einer Zeitreise in vergangene Jahrhunderte könnt ihr manche Dinge erleben, die es im normalen Museumsbetrieb sonst nicht gibt. Einmalige Angebote warten auf euch.

Entdeckt bei Kinderführungen geheime Räume im Schloss, spielt Verstecken im Schlossgarten oder erobert als Ritter den Schlossturm. Begebt euch auf eine Schlossrallye oder werdet selbst kreativ. Ob Märchen oder Kostümwerkstatt, Comiczeichnen oder Papierschöpfen – hier ist für jeden was dabei.

Im Altenburger Residenzschloss könnt ihr eure Geschicklichkeit zum Beispiel an barocken Großspielen ausprobieren, Schloss Burgk veranstaltet einen Märchentag und auf den Dornburger Schlössern wartet ein „Duft-Memory“ auf euch. Und auch in den anderen Schlössern gibt es jede Menge spannende Dinge zu erleben.

Also, feiert euren Festtag mit einem Ausflug in die Schatzkammer Thüringen. Packt eure Eltern ein und kommt ins Schloss! Reist gemeinsam in vergangene Zeiten.

Das ausführliche Programm findet ihr weiter unten!

Rückblick 2020: Das war der zweite Schlösserkindertag!


Veranstaltungsübersicht:

Residenzschloss Altenburg

Kontakt Residenzschloss Altenburg

Schloss- und Kulturbetrieb Residenzschloss Altenburg
Schloss 2
04600 Altenburg

Telefon: 0 34 47 – 51 27 12
info@residenzschloss-altenburg.de
https://www.residenzschloss-altenburg.de/

Residenzschloss Altenburg

11, 13 & 15 Uhr – Führung durch Festsäle und Schlosskirche

Das Residenzschloss ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Eintritt: 8 € / Erm. 6 € / Fam.karte: 15 € / Führung 3 € jeweils p.P.

11 bis 17 Uhr – Spielen wie vor 300 Jahren: Barocke Großspiele im Freien ‒ für alle Spielbegeisterten

Teehauswiese am Schloss, Eintritt frei
(Regenvariante: Festsaal im Schloss, Achtung: Begrenzung auf 50 Personen zur gleichen Zeit)

Galante Labyrinth- und aufwendige Kugelspiele prägten die Zeit der Renaissance und des Barock. Prächtig angelegte Gärten der Adeligen luden zum Verweilen ein, ob zum verschwiegenen Blinde-Kuh- oder Versteckspiel zwischen hohen Hecken, zum Spielen an Kegelbahnen oder mit Bällen, zum Schaukeln oder auch zu Karussellfahrten ‒ die höfische Gesellschaft genoss das gemeinsame Spielen im Garten.
Später, im geselligen, heimverbundenen Biedermeier, erfreute man sich an Knobel-, Karten- und Brettspielen.

Begeben Sie sich mit uns auf eine spielerische Zeitreise, erproben Sie Ihre Geschicklichkeit an riesigen barocken Holzspielen, spielen Sie mit- oder gegeneinander und erleben Sie die magische Anziehungskraft gemeinsamen Spielens.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neues Palais in Arnstadt

Kontakt Schloßmuseum Arnstadt

Neues Palais in Arnstadt
Schlossplatz 1
99310 Arnstadt
Telefon: 0 36 28 / 60 29 32

schlossmuseum@kulturbetrieb-arnstadt.de
https://www.kulturbetrieb-arnstadt.de/schlossmuseum.html

Schloßmuseum Arnstadt

14 bis 17 Uhr – „Gartenlust und fürstliche Gewächse“ – Schlossspaziergang und Ananas-Print

„Gartenlust und fürstliche Gewächse“ – so lautete das Thema der diesjährigen Schlössertage, welche leider dem Wort mit „C“ zum Opfer fielen. Wir greifen das Thema für den Schlösserkindertag auf und beschäftigen uns mit bitteren Orangen, sauren Zitronen, unverschämt teuren Ananas und anderen exotischen Gewächsen, welche einst die fürstlichen Gärten zierten.

Bei einem Spaziergang durch das Museum und den angrenzenden Garten entdecken wir einige Gewächse, bevor wir ein Ananasprint auf Textiltaschen oder mitgebrachte Baumwoll-T-Shirts gestalten. Die „Königin der Früchte“ so wurde die Ananas einst genannt. Dabei waren Zitronen und Orangen genauso beliebt. Eine regelrechte Sammelsucht griff in den Fürstenhäusern um sich.

Unter Anleitung gestalten Sie und/oder Ihre Kinder ein Ananasprint im Siebdruckverfahren. Mit verschiedenen Techniken entsteht ein Unikat.

Beginn 14 Uhr im Schlossmuseum Arnstadt, Schloßplatz 1, Ende gegen 17 Uhr im Kreativraum Rankestraße 5.

Eintritt: Kinder 3,50 €, Erw. 6 €, Familien 12 €

Es fallen Materialkosten an.

Wir bitten um Voranmeldung unter schlossmuseum@kulturbetrieb-arnstadt.de, oder telefonisch unter 03628/ 602932.

Schloss Burgk

Kontakt Schloss Burgk

Museum Schloss Burgk
Burgk 17
07907 Schleiz

Telefon: 0 36 63 / 40 01 19

museum@schloss-burgk.de
http://www.schloss-burgk.de

Museum Schloß Burgk

SONNTAG, 19. September 2021, 11 Uhr – Märchensonntag „Ferdinand der Stier“ – mit der Puppenspielerin Anna Fülle vom Theater Kokon

„FERDINAND DER STIER“ erzählt vom friedlich Sein, wie es gelingen kann, in einer kämpferischen Welt kühlen Kopf zu bewahren, seinen eigenen Weg zu gehen und dabei sogar Gewinner zu werden.
Ein Puppentheater frei nach dem beliebten Kinderbuch von Munro Leaf.

Für Kinder ab 4 Jahren – Dauer: ca. 45 Min. – drin oder draußen, unter Dach oder im Grünen

MONTAG, 20. September 2021, 10 bis 14 Uhr – Kindertags-Brunch auf Schloß Burgk

Fürstlich speisen auf Schloß Burgk. Zum Weltkindertag am 20. September 2021 laden das Museum Schloß Burgk und MeinCatering aus Schleiz von 10 Uhr bis 14 Uhr zum Brunch in der Historischen Schlossküche und im Schlosshof von Schloß Burgk ein.

36,- € p. Pers inkl. Kaffee, Tee, Sekt. Eintritt ins Museum inklusive.

Tischreservierung zwingend erforderlich unter Tel.: 03663 4259180.

MONTAG, 20. September 2021, 11 Uhr – Märchensonntag „Der Kaiser und die Nachtigall“ – ein Figurentheater frei nach dem Märchen von Hans Christian Andersen mit dem Ateliertheater Erfurt

Der behütete kindliche Kaiser in einem fernen China erfährt von einem Wunderding in seinem Garten – der Nachtigall. Unter den strengen Blicken seiner Betreuer ermuntert die Nachtigall mit ihrem Gesang den Kaiser zur Selbstständigkeit. Das ist dem Personal ein Dorn im Auge und sie starten eine Gegenoffensive, die sogar gelingt. Der Kaiser wäre am Ende verloren, würde nicht die Nachtigall …wie das Märchen ausgeht, erfahrt ihr beim Märchen-Sonntag zum Thüringer Schlösser-Kindertag auf Schloß Burgk.

Für Kinder ab 6 Jahren – Dauer: ca. 50 Min. – drin oder draußen, unter Dach oder im Grünen.

Der Eintritt beträgt für Kinder 3 €; Erwachsene 6 €, Familienkarte 15 €. Einlass ab 10.30 Uhr.

Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist erfolderlich. Kartenvorbestellungen sind telefonisch unter 03663 400119 oder per E-Mail an: museum@schloss-burgk.de möglich.

Dornburger Schloesser

Kontakt Dornburger Schlösser

Schlossverwaltung
Dornburger Schlösser
Max-Krehan-Straße 3b
07774 Dornburg-Camburg

Telefon: 03 64 27 / 21 51 30
Fax: 03 64 27/21 51 34

schlossverwaltung@dornburg-schloesser.de
www.dornburg-schloesser.de

Museum Dornburger Schlösser

10 bis 16 Uhr – Kinderprogramm, welches aber auch für die Großen gedacht ist.

Kreativstand: Stoffbeutel bemalen

10 bis 12 Uhr – „Unsere einheimische Wildkräuter - Gesundheit aus der Natur“

 1.Teil: „Wildkräuterexkursion“

Was für Pflanzen wachsen auf einer Wiese? Kann man sie für irgendwas verwenden? Zu dieser Kräuterexkursion entdecken wir die Pflanzen, die uns jeden Tag in der Natur begegnen. Wir schauen sie uns ganz genau unter einer Lupe an, wir fühlen und riechen an ihnen. Wir sprechen darüber, welche Wildkräuter essbar sind, wie sie uns helfen gesund zu bleiben und wie wir diese Schätze aus unserer Natur, frisch in der Küche verwenden können. Gleichzeitig sammeln wir auch Wildkräuter, um sie anschließend in der „Wildkräuterküche“ zu verarbeiten.

2.Teil: „Wildkräuterküche“

Als erstes sortieren und waschen wir unsere gesammelten Wildkräuter. Aus einem Teil davon setzen wir uns eine „Wildkräuterlimonade“ an. Dann werden die restlichen Wildkräuter zerkleinert. Mit einer, von den Kindern „selbstgeschüttelten Butter“, entsteht daraus eine Kräuterbutter. Brote mit Kräuterbutter und die Wildkräuterlimonade lassen wir uns dann alle zusammen schmecken.

Kursleitende: Nicole Schütz

[Materialkosten: max. 2,50 EUR (wenn möglich ein Marmeladenglas mitbringen)]

12 bis 14 Uhr – „Duft-Memory“

Große Düfte für kleine Nasen. Wir entdecken Düfte von einheimischen Pflanzen. Ist das nun Lavendel, Rosmarin oder Salbei? Memory – einmal ganz anders – mit der Nase! Die Kinder haben die Möglichkeit unterschiedliche Walddüfte kennen zulernen und ihren Lieblingsduft mit nach Hause zu nehmen. Wie das funktionieren soll? – Lasst euch überraschen!

Kursleitende: Kirsten Wolfram

14 bis 16 Uhr – „Sinnesschulung für Kinder“

Zu dieser „Sinnesschulung“ versuchen wir, in die aromatische und heilsame Welt der Gewürze und Kräuter einzutauchen und so näher kennenzulernen. Ingwer, Nelke, Tonkabohne, Zimt, Kardamom, Minze, Basilikum usw. dürfen neugierig erschnuppert werden. Wir werden auch verschiedene Brotsorten verkosten, Obst und Gemüse erschmecken, erriechen und ertasten. Zum Abschluss kreiert jedes Kind seinen eigenen Gewürz- und Kräuteressig und darf diesen mit nach Hause nehmen.

Kursleitende: Nicole Schütz

[Materialkosten: max. 3,50 EUR (wenn möglich ein Marmeladenglas oder eine kleine Flasche mitbringen)]

Schloss Molsdorf

Kontakt Schloss Molsdorf

Schlossplatz 6
99094 Erfurt-Molsdorf

Telefon: 03 62 02 / 9 05 05
Fax: 03 62 02 / 2 20 84

schlossmuseum.molsdorf@erfurt.de
www.erfurt.de

Schlossmuseum Molsdorf

15.30 Uhr – RUMPELSTILZCHEN. Puppentheater von und mit Henning Hacke nach dem Märchen der Gebrüder Grimm

Schlossgarten Molsdorf

Henning Hacke inszeniert das bekannte Märchen in einem kleinen Tischtheater, ähnlich den Papiertheatern des 19. Jahrhunderts, für zwei Hände. Zu erleben ist ein Märchen um Macht, Geltungsbedürfnis und den dünnen Faden, an dem das alles hängt.

Die Veranstaltung findet im Freien statt. Bitte bringen Sie gern eigene Decken mit!
Sollte das Puppenspiel witterungsbedingt in den Großen Saal im Schloss verlegt werden müssen, ist die Anzahl der zutrittsberechtigten Personen aktuell auf 25 Personen begrenzt.

Um Voranmeldung unter Tel. 036202/90505 wird dringend gebeten. 

Ab ca. 16 Uhr ist der Eis-Manco mit seinem Eismobil im Park.

Schloss Friedenstein in Gotha

Kontakt Schloss Friedenstein

Stiftung Schloss Friedenstein Gotha
Schloss Friedenstein
99867 Gotha

Telefon: 0 36 21 / 82 34 - 0
Fax: 0 36 21 / 82 34 - 290

service@stiftung-friedenstein.de
www.stiftung-friedenstein.de

Schloss Friedenstein Gotha

10 bis 17 Uhr – Herzogliches Museum: Kletterfelsen, Bastelangebote & ein Saurier-Walking-Act

Rund ums Herzogliche Museum gibt es an diesem Tag alles, was Kinderaugen leuchten lässt:

– „Hänsel & Brätel“ sorgt für’s leibliche Wohl
– ein Kletterfelsen (Hüpfburg) und ein Kinderkarrussell bringen Bewegung in den Tag
– Schlossmaus Casimir und ein Saurier sorgen als Walking-Act für jede Menge Unterhaltung.

Kommt vorbei!

Bei schönem Wetter finden alle Aktivitäten (außer Führungen) hinter dem Herzoglichen Museum statt, bei schlechtem Wetter die Bastelstraße im Café/ Pädagogikraum.

10 bis 17 Uhr – Herzogliches Museum: Bastelstationen mit Gipsabdrücken, Münzen, Bügelperlenbilder und Glitzertattoos

Werdet bei abwechslungsreichen Bastelstationen selbst aktiv und gestaltet ein Mitbringsel für zuhause. Lasst eurer Fantasie einfach freien Lauf.

11, 14 und 15 Uhr – Kinderführungen durch die Ausstellung „Saurier - Die Erfindung der Urzeit“

Besucht mit unserem Kurator Tom Hübner die aktuelle Sonderausstellung „Saurier – die Erfindung der Urzeit“ und erfahrt ganz viel über Ursaurier und wie sich Menschen davon ein Bild gemacht haben.

10 bis 17 Uhr – - Suchspiele im Herzoglichen Museum und im Schlosspark

Suchspiele:
Für den Schlösserkindertag haben wir verschiedene Suchspiele im Herzoglichen Museum und durch den Park vorbereitet. Wer alles richtig hat bzw. das Lösungswort herausgefunden hat, der darf sich am Ende einen kleinen Preis aussuchen.

Große und kleine Entdeckungen im Gothaer Schlosspark
Ein kurzer Rundgang durch den Schlosspark führt euch zu einigen markanten Punkten. Hier haben wir nicht nur spannende Infos für euch, sondern auch ein paar knifflige Fragen…

Sommerpalais Greiz

Kontakt Sommerpalais Greiz

Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz
Postfach 11 46
07961 Greiz

Telefon: 0 36 61 / 70 58 0
Fax: 0 36 61 / 70 58 - 25

info@sommerpalais-greiz.de
www.sommerpalais-greiz.de

Sommerpalais Greiz

10.30 Uhr – "Bezaubernd schön, der Fürstlich Greizer Park". Eine Führung für Kinder

Alle wissbegierigen und neugierigen Kinder sind herzlich zu einem geführten Rundgang durch den Fürstlich Greizer Park, in diesem Jahr Außenstandort der BUGA 2021 Erfurt, eingeladen. Mit Kinderaugen den Park entdecken, welcher zu allen Jahreszeiten ein Feuerwerk aus bunten Farben bereithält.

Bei diesem Rundgang soll natürlich auch verraten werden, welche Tiere im Park heimisch sind, ob die Standorte der Bäume und Sträucher rein zufällig sind, wer eigentlich den Park angelegt hat und warum vor langer Zeit nur ausgewählten Personen der Besuch des Parks vorbehalten war.

Tolle Geschichten aus der Vergangenheit und der Gegenwart des Parks erwartet die Mädchen und Jungen sowie ihre Begleiter bei dieser Führung.

Preise: Kinder: 3,00 Euro / Erwachsene: 5,00 Euro
Treffpunkt: 10.15 Uhr Tourist-Information im Unteren Schloss Greiz, Burgplatz 12

14 Uhr – Zeichnen mit Uwe Krumbiegel

Alle drei Jahre findet im Sommerpalais die Karikaturentriennale statt, die 2021 unter dem Titel „Das ist jetzt nicht wahr, oder?“ zu sehen ist.

Gemeinsam mit Uwe Krumbiegel können die Kinder und Jugendlichen eine Karikatur oder einen Comic kreieren, in dem sich ihre Beobachtungen, Erfahrungen oder Probleme widerspiegeln. Oder es entsteht einfach eine lustige Zeichnung. Der Spaß und die Freude am Zeichnen sollen dabei im Vordergrund stehen.

Anmeldung erwünscht unter 03661 705 80 oder info@sommerpalais-greiz.de

14 bis 17 Uhr – Scherenschnitt ganz leicht, Paper filigree (Quilling), Als Entdecker durch die Ausstellung

Die wertvollsten Blätter im Sommerpalais stammen aus dem Nachlass der englischen Prinzessin Elizabeth (1770-1840). Elizabeth selbst galt als künstlerisch außerordentlich talentiert und sie erlangte vor allem im Scheren- bzw. Silhouettenschnitt wahre Meisterschaft.

Auf ihren Spuren bieten wir Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich  mit Basteltechniken zu beschäftigen, die zu Elizabeths Lebzeiten schon mit viel Leidenschaft und Kreativität ausgeübt wurden wie beispielsweise Scherenschnitt und Paper filigree – der momentan als Quilling wieder angesagten Technik.

Und wer seinen Wissensdurst stillen möchte, kann sich anhand eines Entdeckerbogens auf Spurensuche durch das Sommerpalais begeben und interessante Fragen lösen.

Mögliche, den Umständen geschuldete Änderungen des Zeitpunkts, des Ortes und des Ablaufs der Veranstaltung entnehmen Sie bitte der Homepage des Museums www.sommerpalais-greiz.de. Es wird um die Einhaltung der geltenden Hygieneschutzvorschriften und Abstandsregeln gebeten.

Veste Heldburg

Kontakt Veste Heldburg

Deutsches Burgenmuseum
Veste Heldburg
Burgstraße 1
98663 Heldburg

Telefon: 03 68 71 / 21 21 0

info@deutschesburgenmuseum.de
www.deutschesburgenmuseum.de

Deutsches Burgenmuseum Veste Heldburg

10 bis 17 Uhr – Bastelspaß mit Biene Susi und Museumsfledermaus Hubsi

Hallo zusammen,

wusstet Ihr schon, dass mein Mäusefreund Örni und ich, Biene Susi, zum Kinderschlössertag das Deutsche Burgenmuseum besuchen? Zugegeben Örni ist immer da, aber weil er so furchtbar schüchtern ist, versteckt er sich meistens – mit Vorliebe übrigens bei Ritter Eugen. Von dessen Schulter aus hat er einen guten Ausblick in die Ausstellung. Ich als Biene wohne und arbeite mit meiner Familie auf der Bienenwiese unterhalb der Burg. Das ist übrigens ein toller Ort, wo man viel über Honig und uns Bienen erfahren kann. Die Natur ist natürlich auch ganz toll. Oben auf der Burg kann man dann meinen Honig schlecken. Mmh, lecker…

Aber zurück zu unserem Besuch am 20. September 2021: Unter Anleitung ausgestattet mit Bastelbogen, Schere, Buntpapier, Kleber, Wolle und Holz könnt ihr uns basteln und sogar mit nach Hause nehmen. Über neue Freunde würden wir uns sehr freuen. Also kommt unbedingt vorbei und lernt uns kennen.

– Eure Susi 😉

 

Der Unkostenbeitrag für die Bastelaktion beträgt 2 € pro Person.

Kinder bis 17 Jahre haben am Kindertag freien Eintritt.

Schloss Elisabethenburg in Meiningen

Kontakt Elisabethenburg

Meininger Museen
in der Kulturstiftung
Meiningen-Eisenach
Schlossplatz 1
98617 Meiningen

Telefon: 03 69 3 / 50 36 41

kontakt@meiningermuseen.de
www.meiningermuseen.de

Schloss Elisabethenburg Meiningen

11 bis 17 Uhr – Kreativprogramme für Kinder und Familien

Angeregt durch große Sonderausstellung zu Andreas Müller, der u.a. viele Kirchenfenster gestaltete, richtet der Glaskünstler Wolfgang Nickel aus Rosa-Georgenzell am Schlösserkindertag ein kleines Atelier im Schloss ein, um mit Kindern und Familien Glasgestaltungen zu entwerfen und anzufertigen.

Die Sonderausstellung mit Werken des Malers und Zeichners Andreas Müller ist noch bis zum 3. Oktober zu sehen.

Zudem können Bildausschnitte aus dem für die Ausstellung restaurierten historischen Monumental-Karton „Schlacht bei Basantello“ von Andreas Müller farblich gestaltet werden.

Schloss Elisabethenburg, Untere Galerie
Treffpunkt: Museumsshop

Teilnahme mit Familienkarte (13 €)

Das Mitbringen der eigenen Federmappe oder des eigenen Malkastens erleichtert die Umsetzung der Hygienebestimmungen.

14 Uhr – Montagsführung für Kinder

Die Montagsführung im Schloss Elisabethenburg steht am Internationalen Kindertag unter dem Motto „Kinder im Schloss“. Lasst euch überraschen!

Schloss Heidecksburg

Kontakt Schloss Heidecksburg

Schloss Heidecksburg in Rudolstadt
Thüringer Landesmuseum Schloss Heidecksburg Rudolstadt
Schlossbezirk 1
07407 Rudolstadt

Telefon: 0 36 72 / 42 90 0

museum@heidecksburg.de
https://www.heidecksburg.de

Schloss Heidecksburg Rudolstadt

Kostenfreier Eintritt für Familien in den Museen des Museumsverbundes Thüringer Landesmuseum Heidecksburg: Residenzschloss Heidecksburg Rudolstadt, Friedrich-Fröbel-Museum Bad Blankenburg, Fürstliche Erlebniswelten Schwarzburg

11 bis 16 Uhr – Auf zum Ausflug nach Paulinzella!

Museum zur Kloster-, Forst- und Jagdgeschichte Paulinzella

Das idyllisch im Rottenbachtal gelegene Gelände des ehemalige Klosters Paulinzella ging nach der Reformation in den Besitz der Grafen und späteren Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt über, die ein Jagdschloss erbauen ließen und das Amtshaus für die Verwaltung ihrer Güter nutzten. Heute beheimatet das Amtshaus den Thüringen Forst und das Jagdschloss das Museum. Die Klosterruine zeugt von der beeindruckenden romanischen Baukunst.

Zum Kindertag erwarten die Besucher, in Kooperation von Thüringen Forst und Museum, abwechslungsreiche Mitmachangebote wie Pilze bestimmen, Schwarznüsse bearbeiten und Papierschöpfen.

Eintritt:
Der Eintritt und die Mitmachangebote sind ist an diesem Tag für Kinder und ihre Begleitpersonen frei.

Kontakt:
Museum zur Kloster-, Forst- und Jagdgeschichte
Paulinzella 3
07426 Paulinzella/ Stadt Königsee-Rottenbach
Telefon: (036739) 31 14 3

Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden

Kontakt Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden

Museum Schloss Wilhelmsburg
Schlossberg 9
98574 Schmalkalden

Telefon: 0 36 83 / 40 31 86
Fax: 0 36 83 / 60 16 82

info@museumwilhelmsburg.de
www.museumwilhelmsburg.de

Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden

13 bis 15 Uhr & 15.30 bis 17.30 Uhr – Historisches Fechten für Kinder und Jugendliche mit dem Fechtlehrer Sven Richter aus Dresden

Die Teilnehmer der Fechtkurse erfahren Wissenswertes zur Waffenkunde und der damaligen Ausbildung. Dazu können unterschiedliche Waffen und Schutzausrüstungen aus- und anprobiert werden. Im praktischen Teil
können die Teilnehmer im ersten Kurs das Fechten mit Schwert und Schild oder im zweiten Kurs die Fechtweise mit dem Rapier ausprobieren.

Ihr könnt das Historische Fechten im Stile Mönch Liutgers (Fechtlehrer, um 1300) ausprobieren. Dabei erlernt ihr die Beinarbeit und die Handhabung von Schwert & Buckler (Schild). In Partnerübungen werden anschließend die Abläufe der Angriffe und die entsprechenden Abwehraktionen geübt. So erhaltet Ihr einen umfassenden Einblick in die Fechtausbildung und Fechtweise zur Zeit des Mönchs Liutger.

Altersgruppe: ca. 6 – 14 Jahre
Waffen: Plastikfloretts für das Stoßfechten / Plastiksäbel für das Hiebfechten

15.30 Uhr – Rumpelstilzchen - Puppentheater für Kinder

Ein magischer Würfel, aus dem die Bühnenbilder entstehen, Scheinwerfer, Puppen und natürlich das Publikum – schon kann es losgehen.

Da gibt es einen armen Müller, welcher trotz seiner Armut nur das Beste für seine Tochter will. Dennoch können sie sich nur begrenzt die Dinge des täglichen Lebens leisten.
Es ist des Müllers einzige Tochter. Er würde alles für sie tun, um eine Verbesserung ihrer schlechten Lage zu erreichen. Wenn es sein muss auch mit Lügen. Und so kommt es dann auch. Er prahlt im ganzen Land von seiner außergewöhnlichen Tochter, die doch etwas ganz Besonderes kann. Eines Tages erfährt der König von dieser hochbegabten Frau und die Geschichte nimmt ihren Lauf…

Eine Puppentheaterinszenierung von und mit Jörg Schmidt. Dargeboten vom TAB – Figurentheater.

Schloss Sondershausen

Kontakt Schlossmuseum Sondershausen

Schloss 1
99706 Sondershausen

Telefon: 0 36 32 / 62 24 20
Fax: 0 36 32 / 62 24 10

schlossmuseum@sondershausen.de
www.sondershausen.de

Schlossmuseum Sondershausen

10 bis 18 Uhr – „Sondershäuser Residenzfest“

ab 10 Uhr                    Theaterwiese                    Zauberei auf Stelzen

ab 11 Uhr                    Theaterwiese                    Jan & Henry Theatershow

ab 11 Uhr                    Schlosshof                         Tanzstudio Radeva

ab 12 Uhr                    Schlosshof                         Puppentheater Doncalli

ab 12 Uhr                    Theaterwiese                    Magier ohne Kopf

ab 12 Uhr                    Schlosshof                         Hello Grand

ab 13 Uhr                    Schlosshof                         Puppentheater Doncalli

ab 14 Uhr                    Theaterwiese                    Zauber-Gaukler-Kinderprogramm

ab 15 Uhr                    Schlosshof                         Puppentheater Doncalli

ab 15 Uhr                    Theaterwiese                    Riesenseifenblasenanimation

ab 16 Uhr                    Theaterwiese                    Stilbruch

ganztägig:
Hüpfburgenpark, Riesendart, Kinderschminken, Bungee Running, Ballpool, Tubingbahn, Straßenmalerei mit Uwe Katzmann

Freier Eintritt für alle Besucher im Museum!

Stadtschloss Weimar

Kontakt Klassik Stiftung Weimar

Besucherinformation der
Klassik Stiftung Weimar
in der Tourist Information
Markt 10
99423 Weimar

Telefon: 0 36 43 / 54 54 00
Fax: 0 36 43 / 41 91 86

info@klassik-stiftung.de
www.klassik-stiftung.de

Weimar, verschiedene Orte

ganztägig – SALVE: das Straßenkunstfestival Weimar zu Gast bei Klassik Stiftung Weimar (Grünes Labor, Schiller-Museum, Innenhof Studienzentrum)

Das gesamte Programm unter www.salve-festival.de

9.30 bis 18 Uhr – Schillermuseum: „Ich hasse die Natur! Mensch, Natur, Zukunft“

kostenfreier Zutritt zur Sonderausstellung „Ich hasse die Natur! Mensch, Natur, Zukunft“

11 bis 15 Uhr – Beethovenplatz: „Grünes Labor unterwegs“

Die heranradelnden Lastenfahrräder als Mini-Veranstaltungsorte sind zu Gast am Beethovenplatz, Weimar.

Schloss und Park Tiefurt in Weimar

Kontakt Schloss Tiefurt

Besucherinformation der
Klassik Stiftung Weimar
in der Tourist Information
Markt 10
99423 Weimar

Telefon: 0 36 43 / 54 54 00
Fax: 0 36 43 / 41 91 86

info@klassik-stiftung.de
www.klassik-stiftung.de

Schloss und Park Tiefurt (Weimar-Tiefurt)

11 bis 15 Uhr – „Kindertag um das Schloss Tiefurt“

… mit buntem Werkstattangebot vor dem Kindertheater vom WIR e.V. (Kammergut Tiefurt)

16 Uhr – „Königin und König Drosselbarte“ - Erfreuliches Theater Erfurt: Ronald Mernitz und Katrin Heinke, Erfurt

Kindertheater vom WIR e.V. (Kammergut Tiefurt)